Zum Seitenanfang Schritt hoch Schritt runter Zum Seitenende

#1

Dobrindts Vignette wurde heute offiziell vorgestellt

in Sonstiges 07.07.2014 13:10
von Hessenhonda | 687 Beiträge

Hallo Rollerfreunde,

die "PKW Maut" heisst ab sofort " Infrastrukturabgabe"....

Das bedeutet, sie muss für die Benutzung aller Strassen gezahlt werden!

Also auch der Rollerfahrer, der nicht vorhatten die Autobahn zu benutzen, muss dann eine Vignette haben.

Interessanterweise heisst es in den Presseerklärungen immer noch "der deutsche Autohalter" soll von zusätzlichen Belastungen verschont bleiben"...

Hat man immer noch nicht gemerkt, dass es noch motorisierte Zweiräder gibt?

Jetzt wird es spannend: Die Kosten der Vignette sollen ja in der deutschen Kfz Steuer enthalten sein.

125er Eigner bezahlen ja keine Kfz Steuer, mit der es "verrechnet" werden könnte..

Müssen die jetzt doch"zusätzlich belastet" werden, oder sind sie vignettefrei ???

Pro angefangene 100Kubikzentimeter soll die Abgabe 2 € kosten. Das wären für Pantheonfahrer ggf. 4 € Strassenbenutzungsgebühr zusätzlich ??

Es bleibt wohl abzuwarten, wie das ausgeht..!?

Gruss Hessenhonda


Träume nicht Dein Leben **** lebe Deine Träume !!
zuletzt bearbeitet 07.07.2014 13:35 | nach oben springen

#2

RE: Dobrindts Vignette wurde heute offiziell vorgestellt

in Sonstiges 17.07.2014 14:15
von quackmiti | 13 Beiträge

die Regierung wenn noch 100 Mrd mehr einnehmen würde ,dann würde es auch nicht langen .die wissen nicht umzugehen mit dem hart verdienten Steuern.,den wenn so ein Minister was in den Sand setzt braucht er ja dafür haften.ein privat Unternehmer wäre schon hundert mal pleite gegangen.siehe Flughafen Berlin....die ganze Welt lacht..und auch zu recht. denn wenn blödheit quietschen würde ,müsste man denen den ganzen Tag mit dem Ölkännchen hinterher rennen..

lg chris


nach oben springen

#3

RE: Dobrindts Vignette wurde heute offiziell vorgestellt

in Sonstiges 31.10.2014 12:22
von Hessenhonda | 687 Beiträge

Hallo Pantheonfreunde,

jetzt gibt es weitere (offizielle) Informationen über die geplante "PKW Maut" !

Es heisst jetzt wieder "PKW Maut".

Sie ist auch nur für PKW`s.

Wie es heisst, sind Motorräder (wohl auch Roller) davon ausgenommen.

Die Erkennung erfolgt über die Autobahnmautbrücken für LKW`s.

Da würde es wohl bei den Zweirädern mit den hinteren Nummernschildern schwierig...

Ich gehe mal davon aus, dass das nicht die letzte Version der PKW Maut Story ist....

Gruss Hessenhonda


Träume nicht Dein Leben **** lebe Deine Träume !!
nach oben springen

#4

RE: Dobrindts Vignette wurde heute offiziell vorgestellt

in Sonstiges 31.10.2014 15:23
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Hoch lebe der Überwachungsstaat.


nach oben springen

#5

RE: Dobrindts Vignette wurde heute offiziell vorgestellt

in Sonstiges 31.10.2014 17:12
von Scootersnake | 1.225 Beiträge

Bin mal gespannt wie die Sache weitergeht, dann werden wohl viele auf die Bundesstrassen ausweichen.


MfG Scootersnake


Reisen statt Rasen, denn der Weg ist das Ziel

Im schlechtesten Fall kommt man immer noch als abschreckendes Beispiel durch!

http://www.scootersnake.de/
nach oben springen

#6

RE: Dobrindts Vignette wurde heute offiziell vorgestellt

in Sonstiges 01.11.2014 11:17
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Nur auf Bundesstraßen auzuweichen funktioniert dann auch nicht mehr. Es sind jetzt schon eine ganze Menge Bundesstraßen im Mautsystem erfasst. (Hessen , Niedersachsen)
Gegen eine Maut an sich habe ich eigentlich wenig zu Nörgeln , was mir pers. stinkt ist die damit einhergehende Überwachung. Ich gehe einmal davon aus das wenn Daten erfasst sind die irgendwann auch zu anderen Zwecken verwendet werden. So ist der Mensch halt gestrickt. Es kann aber m.e. nicht sein das der Bürger sich durch all diese Maßnahmen nachher fühlt wie in einem Gefängnis. Für den rollenden Verkehr ist die Polizei zuständig , für den Ruhenden die Ordnungsämter - ist m.e. vollkommen ausreichend.
Wir überwachen bereits große öffentliche Plätze - und trotzdem geschehen dort Überfälle und Schlägereien , Kommunikationsdaten werden gespeichert - damit ist noch kein einziger Terroranschlag verhindert worden , Züge werden per Video überwacht.
Jetzt müssten wir nur noch alle Druckerzeugnisse abschaffen, alle Nachrichten nur noch elektronisch verbreiten und schon ist die Gesinnung jeden Einzelnen erkennbar.
Internet - ja auch in diesem Forum möchte Google gerne wissen was wir schreiben und das mit zwei unterschiedlichen Trackern. Auch "adgoal" ist mit einem Tracker dabei.
Was geht denen das überhaupt an was hier in diesem Forum geschieht. Wenn das der Forenbetreiber selbst wäre hätte ich dafür noch einigermaßen Verständnis.

So geht das aber leider im ganzen System durchgehend.

In dem Sinne - Heute ist noch ein wenig Wetter - also ab aufs Möff und noch ne kleine Runde .......


nach oben springen

#7

RE: Dobrindts Vignette wurde heute offiziell vorgestellt

in Sonstiges 16.12.2014 12:51
von Hessenhonda | 687 Beiträge

Hallo Pantheonfreunde,

die Maut Tragödie geht weiter...

(wenn ich seinerzeit so gearbeitet hätte, dass ich monatelang nur "für die Tonne" werkelte, wäre das - mindestens - eine Abmahnung geworden...). Aber in Berlin darf man das offensichtlich.

Da wird angedacht, dass die Maut für Autobahnen und Bundesstrassen gelten soll - aber für die Autofahrer möglichst kosteneutral.

Wenn ich die ( wohl doch gezahlte -Extra - Mautgebühr zurückhaben wollte, kann ich das ja beantragen und "glaubhaftmachen", dass ich keine BAB oder Bundesstrasse gefahren bin!

Ha, ha, sobald ich 1x zur Tankstelle, zum TüV oder zum Pantheontreffen gefahren wäre, gibt´s kein Geld zurück, denn meine beiden Tankstellen usw stehen an der innerörtlichen B49..

Jetzt setze ich eine Belohnung für denjenigen aus, der den teuren Unsinn beendet.*

*Mein Preis: 1x grillen bei mir, einschl. gutes örtl. Landbier..


Träume nicht Dein Leben **** lebe Deine Träume !!
nach oben springen

#8

RE: Dobrindts Vignette wurde heute offiziell vorgestellt

in Sonstiges 16.12.2014 15:09
von Scootersnake | 1.225 Beiträge

Sehr reizvolles Angebot, würde aber sehr voll bei dir werden, denn wir können das alle gemeinsam ändern:
Bei den nächsten Wahlen können wir abrechnen, abstrafen und abmahnen, aber es wird sich nichts ändern, es gibt genug, die immer meckern und Veränderungen wollen, aber immer das gleiche wählen, man kennt das schon.
Ergo, du bleibst doch recht allein beim grillen


MfG Scootersnake


Reisen statt Rasen, denn der Weg ist das Ziel

Im schlechtesten Fall kommt man immer noch als abschreckendes Beispiel durch!

http://www.scootersnake.de/
zuletzt bearbeitet 16.12.2014 15:10 | nach oben springen

#9

RE: Dobrindts Vignette wurde heute offiziell vorgestellt

in Sonstiges 07.02.2015 00:20
von Hessenhonda | 687 Beiträge

Hallo Pantheonfreunde


....die Maut ist out.....??


Die Bundesländer wollen Pkw-Maut in vorgesehener Form nicht mitmachen.

"Der Verkehrsausschuss des Bundesrats hat massive Vorbehalte gegen die von Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt (CSU) vorangetriebene Pkw-Maut geltend gemacht....." C = Der Spiegel


Ich persönlich glaube noch nicht, dass das Thema wirklich abgehakt ist, denn wo soll denn das Geld

für die marode Infrastruktur herkommen...!. Man wird noch bestimmt von dem Thema weiter belästigt.



Gruss Hessenhonda


Träume nicht Dein Leben **** lebe Deine Träume !!
nach oben springen

#10

RE: Dobrindts Vignette wurde heute offiziell vorgestellt

in Sonstiges 07.02.2015 07:21
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Soweit ich das recht verstanden habe , ist das Maut-Gesetz so verfasst das es überhaupt keiner Länderzustimmung bedarf. In dem Sinne - fröhliches Abzocken.

mfg Hubert


nach oben springen

#11

RE: Dobrindts Vignette wurde heute offiziell vorgestellt

in Sonstiges 07.02.2015 10:07
von Mamue | 48 Beiträge

Hallo,

wer glaubt ihr eigentlich wird zukünftig die Straßen bezahlen? Für mich stellt sich nur die Frage, ob wir das alleine zahlen, oder noch ein Teil von Transitreisenden dazukommt. Gezahlt werden muss es, oder wir als Zweiradfahrer müssen zukünftig noch mehr Slalom um die Löcher fahren!
Warum klappt das eigentlich offensichtlich in Österreich oder Frankreich?

Gruß Martin


nach oben springen

#12

RE: Dobrindts Vignette wurde heute offiziell vorgestellt

in Sonstiges 07.02.2015 19:34
von Scootersnake | 1.225 Beiträge

Weil die da auch mal auf die Strasse gehen, nicht nur um zu fahren, sondern um zu protestieren und der Regierung zu zeigen, wer das sagen hat!!!!!!!!!!


MfG Scootersnake


Reisen statt Rasen, denn der Weg ist das Ziel

Im schlechtesten Fall kommt man immer noch als abschreckendes Beispiel durch!

http://www.scootersnake.de/
nach oben springen

#13

RE: Dobrindts Vignette wurde heute offiziell vorgestellt

in Sonstiges 08.02.2015 12:18
von kassgol | 293 Beiträge

Mal ganz ehrlich Leute, wer soll den ganzen Scheiß, Neubau und Erhaltung unserer Straßen, denn tragen? Ich persönlich habe nichts gegen eine Maut, wenn ALLE, auch die "Durchfahrenden" diese bezahlen müssen! Schaut Euch doch mal um in Europa, überall wird mittlerweile eine Maut verlangt, zumindest auf Teilstrecken. Warum also nicht auch
hier bei uns diese einführen und hoffentlich den Erlös, wie Eingangs erwähnt, zum Bau von Straßen genutzt!

Meine Meinung: Lieber schnell einführen als gar nicht!


*************************************************************
Wenn ich unterwegs bin, will ich auch was sehen
und lass mir Zeit, denn die vergeht von selbst!
zuletzt bearbeitet 08.02.2015 12:19 | nach oben springen

#14

RE: Dobrindts Vignette wurde heute offiziell vorgestellt

in Sonstiges 26.03.2017 23:31
von Hessenhonda | 687 Beiträge

Hallo Pantheonfreunde,

JA, jetzt scheint es entschieden zu sein !?!.

"Die Maut kommt"....Der reine Rollerfahrer (gibt es den eigentlich?) spürt nichts davon.

Mit dem Roller darf ich also - kostenlos - zum tanken fahren, denn meine Tankstellen liegen alle an mautpflichtigen Bundesstrassen.

Für das Familienauto müssen wir, wenn`s losgeht, 84€ tatsächlich an die Staatskasse überweisen.

Wie und ob das dauerhaft mit der KFZ Steuer verrechnet wird, bleibt abzuwarten.. .

Wird unser Auto ein OLDTIMER, kostet es richtig Geld = 130€. Das ist "bald" der Fall. Unser PKW ist nach 22 J. auf der Strasse, wieder mängelfrei beim TÜV durchgekommen..


******************************************************************************************************************************************************



Die Berechnung der Mautbeträge - C = MANAGER MAGAZIN

Ja. Je angefangene 110 Kubikzentimeter Hubraum fallen folgende Sätze an:

• Fahrzeuge mit Schadstoffklasse Euro 3 oder schlechter: 6,50 Euro (Ottomotor) und 9,50 Euro (Diesel)
• Fahrzeuge mit Schadstoffklasse Euro 4 und Euro 5: zwei Euro (Ottomotor) und fünf Euro (Diesel)
• Fahrzeuge mit Schadstoffklasse Euro 6: 1,80 Euro (Ottomotor) und 4,80 Euro (Diesel)

• Die Mauthöhe für Wohnmobile orientiert sich am Gewicht und beträgt 16 Euro je 200 angefangene Kilo Gesamtgewicht.
• Der Mautbetrag ist bei 130 Euro gedeckelt.

Welche Fahrzeuge sind von der Maut ausgenommen?

Motorräder, Elektroautos, Wagen von Behinderten und Krankenwagen sind mautfrei. ( und die Feuerwehr ?)


Was ist mit Oldtimern?

Für Wagen mit H-Kennzeichen fällt der Höchstsatz von 130 Euro an. Das Bundesverkehrsministerium begründet das mit der "typischerweise hohen Schadstoffemission dieser Fahrzeuge".

Wie wird die Maut eingetrieben?

Halter von in Deutschland zugelassenen Fahrzeugen erhalten mit Einführung der Maut einen sogenannten Infrastrukturabgabenbescheid.

Sie müssen die Maut dann als Jahresbetrag per Lastschriftverfahren bezahlen.

Fahrer aus dem Ausland können die elektronische Vignette per App, über das Internet oder in Shops kaufen.

Sie müssen neben ihrem Kennzeichen auch die relevanten Fahrzeugdaten (Motorisierung und Schadstoffklasse) angeben. Anschließend wird das Kennzeichen im System freigeschaltet.

Wie wird die Mautpflicht kontrolliert?

Statt an Klebe-Vignetten (wie zum Beispiel in der Schweiz) sollen Mautzahler über das Nummernschild ihres Autos (sogenannte E-Vignette) zu erkennen sein. Kontrolliert wird in Stichproben durch einen elektronischen Kennzeichen-Abgleich. Die dafür erfassten Daten sollen nur kurz gespeichert und anschließend gleich wieder gelöscht werden.

Wer keine Maut zahlt und erwischt wird, muss eine Geldbuße zahlen. Genaue Summen sind noch nicht festgelegt. Geldbußen sollen auch im Ausland eingetrieben werden.

********************************************************************************************************************************************************

GUTE Fahrt Wünscht Hessenhonda


Träume nicht Dein Leben **** lebe Deine Träume !!
zuletzt bearbeitet 26.03.2017 23:35 | nach oben springen

#15

RE: Dobrindts Vignette wurde heute offiziell vorgestellt

in Sonstiges 27.03.2017 08:08
von Surenda | 746 Beiträge

Moin,

Das ist ja was.....
Also für meinen Euro 3 Diesel soll ich 20 mal 9,50€ bezahlen.....Und das wird von der KFZ-STEUER abgezogen???

Nun ja, und diese Maut gilt nur für BAB, oder auch für Bundesstraßen? Gibt es, wie in der Schweiz, nur Jahresvignetten, oder, wie in Österreich, Tages-, Wochen-, Monats- und Jahresvignetten??

Wenn ich das schon wieder lese/höre, "die Kontrolle erfolgt Stichprobenhaltig", ist das doch schon wieder ein Garant, das notorische Nichtzahlenwoller das auch nicht tun.
Beispiel: ein Pendler fährt jeden Tag mit dem Zug zur Arbeit und zahlt für sein Monatsticket, sagen wir 200€. Nun merkt er rasch, das er in diesem Monatszeitraum vielleicht zwei, dreimal kontrolliert wurde. Die Rechnung geht dann wie folgt: 3x60€ fürs schwarzfahren = günstiger, als mein 200€ Monatsticket. Je weniger kontrolliert, desto mehr gespart....
Es wird doch jetzt schon viel zu wenig im Straßenverkehr kontrolliert, und dann wollen die "Stichprobenhaltig" die Maut kontrollieren???
Ha - ha - ha!!! Wer das glaubt......
Sehe schon jetzt die Schlagzeilen "PKW-Maut erweist sich als Flop", oder "weitaus geringere Einnahmen, als erwartet".... irgendwie sodass in der Art.
Diese Kontrolle klappt doch mit unserer tollen Umweltplakette auch nicht. Da können die eben nur kontrollieren, wenn das Fahrzeug steht. Und selbst da könnte man, solange das Fahrzeug nicht auf öffentlichem Grund steht, jeden Tag mit der gelben oder roten Plakette lustig durch die Gegend fahren. Wie eben zur Arbeit.

Meine Meinung, solange diese Maut nicht elektronisch erfasst wird, wird das nix

Gruß


https://www.spritmonitor.de/de/user/Panthimann.html
nach oben springen


Besucher
1 Mitglied und 5 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Vesi1
Besucherzähler
Heute waren 73 Gäste und 9 Mitglieder, gestern 153 Gäste und 16 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 1383 Themen und 9620 Beiträge.

Heute waren 9 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 14 Benutzer (07.12.2018 20:31).

disconnected Pantheon-Chat Mitglieder Online 1