Zum Seitenanfang Schritt hoch Schritt runter Zum Seitenende
#1

Keine "Tote Hose" in der Rollersaison..

in Sonstiges 29.06.2013 22:41
von Hessenhonda | 687 Beiträge

Hallo Pantheonfreunde,

was haltet Ihr davon?

In Spiegel online gibt es einen Artikel, der das Leid der zeitweise dahindümpelnden Foren beleuchtet.

Die Aktiven der Foren wollen mit folgendem Plan, ihren Blog lebendig halten:

"Damit nicht so viele Blogs brach liegen, soll ein simples Konzept die Blogosphäre beleben: Wer ein Iron Blogger wird, muss einmal die Woche veröffentlichen - oder Strafe zahlen. Das funktioniert so gut, dass es sogar die Falschen anlockt.
Wer der Welt etwas zeigen oder sagen möchte, kann sich zum Beispiel ein Blog einrichten. Wenn das getan ist, verzichten allerdings viele darauf, der Welt etwas zu zeigen oder zu sagen - sie lassen ihr Blog brach liegen und wochen- bis monatelang nichts mehr von sich hören. Weil sie keine Zeit finden, einen Text zu schreiben. Weil sie nicht wissen, was oder wie sie es sagen sollen. Weil sie zu faul waren. Oder weil sie es schlicht vergessen haben. Bloghemmung nennen manche Blogger das, und um die zu überwinden, gibt es so etwas wie eine Selbsthilfegruppe: die Iron Blogger.


Eisernes Bloggen, das klingt nach Drill, und ein bisschen Disziplin wird den Teilnehmern auch abverlangt: Mindestens einmal pro Woche muss ein Blogbeitrag erscheinen. Passiert das nicht, sind fünf Euro fällig, die in eine Gemeinschaftskasse gezahlt werden. Schummeln können sie nicht: Es wird automatisch erfasst, wer wann was gebloggt hat
....."

Wenn WIR das auch einführen würden, könnten die Aktiven der Pantheonfreunde, beim nächsten Treffen in Alsfeld, "ein schönes Fässchen aufmachen".....

Wäre doch mal eine Idee....

Gruss Hessenhonda


Träume nicht Dein Leben **** lebe Deine Träume !!
zuletzt bearbeitet 29.06.2013 22:42 | nach oben springen

#2

RE: Keine "Tote Hose" in der Rollersaison..

in Sonstiges 30.06.2013 11:43
von Scootersnake | 1.340 Beiträge

Kaum durchzudrücken, aber grundsätzlich eine gute Idee.
Leider meinen die meisten, es reicht von den Erfahrungen und dem Wissen anderer zu profitieren (wie in diesem Forum auch) zu können ohne eine wenigstens kurze Vorstellung , schauen in der ersten Zeit immer wieder mal hier rein, da der Schuh drückt und sie die Dinge zu Ihrem Fahrzeug nachschauen wollen.
Dann irgendwann vergessen sie das Forum oder wundern sich, wenn sie plötzlich ( nach spätestens einem 3/4 Jahr ) sich nicht mehr hier einloggen können.
Grund: ic versuche die ersichtlichen und extremen Karteileichen so gering wie nötig und möglich zu halten.


MfG Scootersnake


Reisen statt Rasen, denn der Weg ist das Ziel

Im schlechtesten Fall kommt man immer noch als abschreckendes Beispiel durch!

http://www.scootersnake.de/


zuletzt bearbeitet 30.06.2013 11:43 | nach oben springen

#3

RE: Keine "Tote Hose" in der Rollersaison..

in Sonstiges 30.06.2013 12:47
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Es gibt ja genügend Leute die sich im Forum anmelden nur um MITZULESEN aber nie einen eigenen Beitrag schreiben. Ist mir irgendwie absolut unverständlich dieses Verhalten. Allerdings denke ich das es einigen wirklich nur darum geht - nur dabei zu sein und das ist Heute schon viel.

Ich werde mich nicht zu technischen Äußerungen zum 2T hinreißen lassen es sei ich hab es noch irgendwie auf meinem Radar und weiß wovon ich Rede - ein WHB habe ich nur in Kopie besessen und das ist mitlerweile auch irgendwo im großen Reißwolf gelandet.


nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Besucherzähler
Heute waren 107 Gäste und 1 Mitglied, gestern 266 Gäste und 9 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 1446 Themen und 10645 Beiträge.

Heute war 1 Mitglied Online :


Besucherrekord: 30 Benutzer (16.09.2020 04:49).

disconnected Pantheon-Chat Mitglieder Online 0