Zum Seitenanfang Schritt hoch Schritt runter Zum Seitenende

#16

RE: Wattwurm Rollertreffen in Willmsfeld vom 02.08.2013 - 04.08.2013

in Treffen anderer Clubs 07.08.2013 00:36
von Hessenhonda | 687 Beiträge

Hallo Pantheonfreunde,

jetzt bin ich - nach 500 Km - pro Weg, auch wieder zu Hause.

Alles glatt gelaufen, ohne besondere Zwischenfälle (wenn man die 2 Staus auf der A1 und auf einer Bundestrasse bei Hamm, von je 1 Std bei über 40 Grad - nicht mitzählt).

Die Örtlichkeit konnte ich leider erst später erreichen (siehe oben), aber (kassgol) Karsten, wartete nicht vergebens. Unterwegs teilte mir mein Navi mit, dass ich für die verbleibende Strecke per Bundesstrasse mehr als 5 Std einplanen sollte, auf der Autobahn 2,5 Std. Und das um ca 16.30 Uhr in Münster.
Die Entscheidung war dann klar...

Die Organisatoren des 15. Wattwurm Rollertreffen in Willmsfeld haben so viel Herzblut und Organisationstalent eingebracht, dass die weiteste Anfahrt berechtigt war und belohnt wurde.

Das Zelt war schnell, auf dem angrenzenden Sportplatz aufgebaut und dann das schon laufende Programm genossen! Wirklich toll und humorvoll.

Nach vielen Gesprächen mit anderen begeisterten Rollerfreunden und natürlich mit Karsten ging`s nach Mitternacht in den Schlafsack.

Am nächsten Morgen stellte ich "die sonst gewohnten nordischen Tiefstemparaturen" fest: 10 Grad!
Ob die heute bleiben werden?
NEIN , es wird wieder warm - aber angenehmer.

Die Camper haben i.d.R. das Frühstück mitgebucht, sodass man sich schon auf etl. Tassen guten Morgenkaffee freuen konnte. Bei den obligatorischen belegten Brötchen, kamen die Lebensgeister wieder.

Da lt. Programm die "gemeinsame Ausfahrt" erst für Mittag geplant war, wollten Karsten und ich, selbst was unternehmen...

Natürlich ist der Besuch, der in der Nähe wohnenden PANTHEON Freunde "oberste Pflicht"!

Bei Jochen wurden wir als "Überraschungsgäste" freundlich aufgenommen und mit dampfendem Kaffee und Süssem bewirtet.

Zurück in Willmsfeld warteten wir dann auf die vorzüglich abgesicherte gemeinsame Ausfahrt, von (geschätzt) mehr als 100 Fahrzeugen. In der Zwischenzeit bis zum Start, hatte man genug Musse, die unterschiedlichen fahrbaren Untersätze zu bewundern und mit den Fahrern ins Gespräch zu kommen.

Ich war der einzigste angereiste Pantheon Fahrer, von einem anwesenden örtlichen Pantheon Liebhaber einmal abgesehen.

Man führte uns über ruhige Landstrassen und über durchs Moor geführte Sträßchen, zu einer grossen Mühle .

Dort war grosses Finale und der "wichtige" Foto Aufenthalt.

Die 235 Tropfen, aus einer dunklen Wolke, machten niemanden Sorge, denn der Himmel wurde wieder klar.

Als Belohnung gab es, nach der Rückkehr, KAFFE UND KUCHEN!!

Da Karsten und ich das Meer sehen wollten, schwärmten wir anschliessend noch einmal aus.

Oh Schreck, das Meer war weg....!!!

(obwohl ich um einen Tag verlängerte - in Bensersiel -, konnte ich das Meer immer noch nicht sehen!

Lt. offiziellem Tidenkalender fiel das Hochwasser (für Südländer: die Flut) am Sonntag Vormittag sogar
gänzlich aus...!!?? Im Fremdenverkehrsamt beruhigte man mich mit der unglaubhaften Bemerkung, dass das Meer wirklich nichts gegen mich hätte, obwohl es erst nach meiner Abfahrt wieder auftauchte!!)

Nichts für ungut, meine friesischen Rollerfreunde, das hat die Ostsee auf Usedom nicht mit mir gemacht.

Am Abend gab es dann, auf dem Gelände, der Schule in Willmsfeld, weitere professionelle Bühnendarbietungen. Alle Achtung! Tolle Leistung der Akteure! Sehenswert!!

Müde und zufrieden (dem Meer habe ich bereits verziehen) fielen wir in die Schlafsäcke.

Am Sonntagmorgen folgte der allgemeine Aufbruch. Etliche Angereiste, waren schon einige Tage unterwegs (Reisezeit). Jetzt wollte man nach Hause...

Besonders die Württemberger und Bayern hatten eine weite Anreise.

Nach dem klönfreudigen Frühstück verabschiedete ich mich von Karsten (man sieht sich im Sept. 2013 wieder in Alsfeld) und den Anderen.

Mein Zelt baute ich dann, ein paar Km weiter, in Bensersiel auf, denn ich wollte noch einen Tag dem Meer auflauern und die Gegend erkunden.

Es gelang mir, schöne friesiche Eindrücke einzufangen, die ich in Kürze in die Bildergalerie einstellen werde.

Noch mal einen ausdrücklichen Dank an alle Aktiven der "Wattwürmer Esens" aber auch an die vielen verständnisvollen LKW Fahrer, die mir die Rückfahrt nach Alsfeld, sehr erleichterten.!!

So, nach 1300 Km* muss ich wieder den Öltank meines 2Takters auffüllen. Es ist aber noch was drin. Hat ja recht lange gereicht..
* 7% Tachovoreilung bereits abgezugen

Die entsprechenden Bilder vom Wattwurm Rollertreffen, könnt Ihr in der Galerie sehen.

Gruss Hessenhonda


Träume nicht Dein Leben **** lebe Deine Träume !!
zuletzt bearbeitet 07.08.2013 00:44 | nach oben springen

#17

RE: Wattwurm Rollertreffen in Willmsfeld vom 02.08.2013 - 04.08.2013

in Treffen anderer Clubs 08.08.2013 13:58
von Hessenhonda | 687 Beiträge

Hallo Pantheonfreunde,

inzwischen hat der Veranstalter "Die Wattwürmer Esens" verschiedene Videos

(gemeinsame Ausfahrt und Abendaktivitäten) auf seine Homepage gestellt.

Ansehen lohnt sich. Mein Roller ist der 9. - nach der 1. Gruppe der Dreiräder -.


http://www.myvideo.de/watch/9196465/Watt..._Ausfahrt_Teil2

http://www.myvideo.de/watch/9196482/Watt..._Ausfahrt_Teil3




Viel Spass

Gruss Hessenhonda


Träume nicht Dein Leben **** lebe Deine Träume !!
nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 3 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: tucco
Besucherzähler
Heute waren 101 Gäste und 15 Mitglieder, gestern 82 Gäste und 14 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 1394 Themen und 9731 Beiträge.

Heute waren 15 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 12 Benutzer (16.01.2019 15:00).

disconnected Pantheon-Chat Mitglieder Online 0