Zum Seitenanfang Schritt hoch Schritt runter Zum Seitenende
#1

Testfahrt mit der Yamaha Niken am Nürburgring

in Sonstiges 11.07.2018 14:25
von franova | 732 Beiträge

Am letzten Sonntag waren ein Kumpel und ich am Nürburgring um die Vorstellung der Yamaha Niken mit geführter 45 min. Probefahrt zu erleben.https://www.yamaha-motor.eu/de/products/...iken/niken.aspx

Ich hatte mit dem Kumpel ausgemacht, das wir in Hattersheim (nähe Frankfurt am Main) um 8:00 Uhr früh starten um rechtzeitig bei den ersten zu sein .................das hieß für mich um 6:00 Uhr aufstehen, aber was macht man an einem Sonntag nicht alles für so einen schönen Tag
Wir waren gegen 9:30 Uhr am Ring vielmehr auf einem gemieteten Parkplatz am Ring wo Yamaha ein Zelt aufgebaut hatte, und wo vor dem Zelt ca. 20 Niken standen.
Nachdem die Formalitäten wie Führerschein und so was geklärt waren, hatten wir noch etwas Zeit uns die Niken näher anzusehen.
Das Teil kommt einem schon komisch vor.......vorne so breit, das man denkt man braucht die Füße nicht zum Anhalten runter nehmen, und doch so........Motorradmäßig
Man kann das ganz schlecht beschreiben, aber einen Schönheitspreis gewinnt das Ding nicht
Um 10:00 Uhr gab es eine kurze Einweisung im Zelt mit Erklärung der Technik der Lenkung usw.und der Vorstellung der Guides.
Der Guide wendete sich nochmal an die Meute um Mitzuteilen, das wir ihm ruhig nachmachen können, wenn er über Bordsteine, oder unbefestigte Straßenränder fährt..........das wäre Absicht ..........Hmmmm also man kann über die Sachen fahren die man bei einem Einspurfahrzeug eher meiden würde .
Na gut es hieß Aufsatteln, und ein bisserl mit den einzelnen Fahrmodis und der Modi der Traktionskontrolle spielen.....................ich vergaß zu erwähnen, das der Guide meinte immer auf den Geraden nur mit 80 zu fahren, damit die Gruppe beisammen bleibt......aber in den Kurven............... .
Na gut etwas skeptisch, aber Erwartungsvoll den 900ccm mit 115 Pferden bestückten Motor der Tracer 900 gestartet und los ging es...........................
Leute ich weiß nicht wie man das beschreiben soll....................wenn man sich mal drauf eingelassen hat, dann schafft das Teil ein unglaubliches Vertrauen.
Wir sind ca.45Km über kleine und Kleinststrassen gefahren mit Kurvenkombinationen das einem schwindlig wurde
Dabei waren von Schotter bis Sand und Fahrbahnbeläge die ihren Namen nicht verdienten alles dabei.
Die Niken meistert dies alles mit Bravour, und macht einen höllischen Spaß. Alle Fahrbahnsituationen die man als Motorradfahrer eher meidet (Splitt Sand Schotter in der Kurve) verloren ihren Schrecken . Das schlimmste war dabei den Kopf dazu zu bringen dies zu akzeptieren.
So ganz ist es mir nicht gelungen den Kopf ganz abzuschalten, aber wir sind über die kleinen Landstrassen gefegt wie der Teufel und ich kann sagen......................ja das macht richtig Spaß. Man merkt das dritte Rad überhaupt nicht, und wartet bei Schlaglöchern in der Kurve regelmäßig auf den Stoß der jetzt durchs Fahrwerk geht.............aber nix...........das Ding liegt einfach satt uff de Gass
Als Reisemotorrad ist das Teil nix, aber als Spaßmobil meißelt es einem ein Grinsen ins Gesicht das sich schwer toppen lässt.
Als die Probefahrt zu ende war, hatte ich auch ein Grinsen im Gesicht, und dachte mit einem etwas komischen Gefühl daran jetzt wieder auf meine 54 PS NC zu steigen.
Ich dachte ob ich jetzt nichts vermissen werde.........schon mal alleine den Leistungsunterschied von 54 zu 115 Pferden, aber das ging leichter als ich dachte
Bei der Heimfahrt relativierte sich das Glücksgefühl etwas, und ganz sachlich betrachtet...............die Niken als Spaßmobil : JA für alles andere (auch Spaß) meine Pummelfee (ich fahre die einfach gerne)
Jetzt mal unabhängig von Preis, Optik usw. ...........wenn ich genügend Kohle hätte, würde ich das Ding als Spaßmobil kaufen.
Jeder der unkt (und das waren vor der Probefahrt einige) war nach der Probefahrt ganz angetan.
Ich fand das Ding cool.
Mein kleiner Bericht spiegelt nur meine Ansicht wieder..............................das kann bei jedem anders sein..........aber wenn Ihr die Gelegenheit habt, dann fahrt das Ding mal....................

Übrigends für die die mich nicht kennen.......................ich war der mit der Niken Nr.16(für das Foto gefahren bin ich Nr.14 )

Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
 Niken2.jpg 
 Niken mit Olli.jpg 

zuletzt bearbeitet 11.07.2018 14:27 | nach oben springen

#2

RE: Testfahrt mit der Yamaha Niken am Nürburgring

in Sonstiges 11.07.2018 16:11
von kassgol | 278 Beiträge

Moin Peter, scheint ja ein Hammer Teil zu sein. Habe mir gerade das youTube Video angesehen. Würde ich auch gern mal Probefahren!
Gruß
Karsten


*************************************************************
Wenn ich unterwegs bin, will ich auch was sehen
und lass mir Zeit, denn die vergeht von selbst!
nach oben springen

#3

RE: Testfahrt mit der Yamaha Niken am Nürburgring

in Sonstiges 12.07.2018 00:08
von Pantaleon | 120 Beiträge
nach oben springen

#4

RE: Testfahrt mit der Yamaha Niken am Nürburgring

in Sonstiges 14.07.2018 10:33
von Rolli54 | 249 Beiträge

115 PS bei nem 3Rad! Das es das gibt, wusste ich noch garnicht. Ich habe mal eine 500 ccm Piaggio MP3 gefahren und es hat auch schon Spass gemacht. Aber der Preis von 10.000 € ist mir viel zu hoch!

Brauch man für die Niken denn nur den PKW Führerschein?

Gruß
Jürgen


nach oben springen

#5

RE: Testfahrt mit der Yamaha Niken am Nürburgring

in Sonstiges 14.07.2018 20:33
von franova | 732 Beiträge

Hi Jürgen,
Yamaha hat bewusst dasTeil nicht mit dem Autoführerschein fahrbar gemacht.
Du brauchst den Motorradführerschein


nach oben springen


Besucher
1 Mitglied und 5 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Lambo18
Besucherzähler
Heute waren 38 Gäste und 4 Mitglieder, gestern 122 Gäste und 15 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 1372 Themen und 9503 Beiträge.

Heute waren 4 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 57 Benutzer (21.10.2018 16:59).

disconnected Pantheon-Chat Mitglieder Online 1