Zum Seitenanfang Schritt hoch Schritt runter Zum Seitenende
#1

Wer darf bei ROT über die Kreuzung?

in Sonstiges 14.11.2015 12:51
von Hessenhonda | 687 Beiträge

Hallo Pantheonfreunde,

seit einiger Zeit haben wir im Forum "herbstliche Stille".

Da passt mein gestriges Erlebnis, an einer innerörtlichen Ampel, um mal wieder Meinungen aus dem realen Leben zu reaktivieren.

Man denkt sich normalerweise nichts dabei, wenn man (bei Tag) an eine rote Ampel kommt.

Das Vertrauen in die Technik und die Sinnhaftigkeit, die eigene Sicherheit dadurch usw. ,
haben die meisten Verkehrsteilnehmer verinnerlicht....

Was ist wenn dieser Glauben plötzlich erschüttert wird....?

3 Ampelphasen lang stand ich gestern bei ROT an der Ampel. Alle Seitenstrassen hatten schon mehrfach grün...

Ist mein "Plastikroller" nicht mehr geeignet die Induktionsschleifen zu informieren: jetzt komm ich!

Werden am Freitag, den 13. die Rollerfahrer diskriminiert?

Gibt es eine neue Regelung, die ich noch nicht kenne?

Will man mich nicht mehr am Verkehr teilnehmen lassen?

All dies geht mir durch den Kopf. Es kam auch kein PKW, der ebenso in meine Richtung wollte und was "bewegen" könnte.
So verging eine Ampelphase nach der anderen. Auch das "umparken" half nichts.

Erst als ich abstieg und die neben mir befindliche Fussgängerampel aktivierte,
kam das System wieder in den Takt...

Da haben es die Biker in Kentucky besser. In den USA kommt solch

ein "Missgeschick" wohl öfter vor
****************************************************************************************************
Siehe Mitteilung der Zeitschrift MOTORRAD:

Im US-Bundesstaat Kentucky dürfen Motorradfahrer ab jetzt auch bei Rot über die Ampel fahren. Allerdings nur unter einer Voraussetzung: Die Fahrer müssen bereits zwei Minuten an der Ampel gewartet haben und kein anderes Fahrzeug darf die Kreuzung überqueren.
Hintergrund zum neuen Gesetz:

In den USA werden viele Ampeln nur durch Induktionsschleifen ausgelöst, die bei Motorrädern nicht immer zuverlässig reagieren. Es darf allerdings bezweifelt werden, ob jeder Biker im US-Bundesstaat Kentucky die zwei minütige Wartepause beherzigen wird, bevor die Kreuzung auch bei Rot überquert wird.

********************************************************************************************************

Findet sich in Deutschland eine Mehrheit für eine diesbezügliche Gesetzesänderung ??

Gruss Hessenhonda


Träume nicht Dein Leben **** lebe Deine Träume !!
zuletzt bearbeitet 14.11.2015 12:59 | nach oben springen


Besucher
1 Mitglied und 3 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: harty1610
Besucherzähler
Heute waren 60 Gäste und 10 Mitglieder, gestern 73 Gäste und 13 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 1372 Themen und 9510 Beiträge.

Heute waren 10 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 11 Benutzer (Heute 08:37).

disconnected Pantheon-Chat Mitglieder Online 1